ÜBER UNS

Über KnitArt

Wer oder was ist Knitart?
Unter dem Namen KnitArt vertreiben Birgit Schreier und Heiko Schreier ein breites Angebot an Marken-Spinnräder der führenden Hersteller sowie Wollfasern und mehr.
Während Birgit der kreative und fachlich kundige Teil von KnitArt ist, kümmert Heiko sich hautpsächlich um die notwendige Verwaltungsarbeit im Hintergrund.

Der Anfang
Schon seit Kindertagen liebt Birgit das kreative Arbeiten, zumal dies in ihrem Zuhause zum Alltag aller dazu gehörte.
Mutter und Tanten haben selbst entworfen, gestrickt, gestickt, geknüpft, gehäkelt usw., Vater und Großvater werkelten mit Holz, Metall und anderen Materialien und auch Birgit hat nach wie vor Freude an allem, was mit Handarbeiten zu tun hat.

Die ersten Erfolge
Auf der Suche nach einer sinnvollen Verwendung für die vielen Wollreste, die beim Stricken und Häkeln immer übrig bleiben, begann sie vor einigen Jahren eine eigene, spezielle Technik zu entwickeln, wie man daraus hübsche und praktische "Flickerlkörbe" und Katzenkörbe fertigen kann. Die Körbe sowie die Anleitungen verkaufte sich erfolgreich über eine bekannte Handarbeits-Plattform im Internet. Als dann eine Anfrage von der ARD-Buffet-Moderatorin und Kinderbuchautorin Bine Brändle kam, ob sie einige ihrer Katzenkörbe im Rahmen der Fachmesse Cadeaux Leipzig präsentieren dürfte, hat sie das natürlich sehr gefreut.

KnitArt = Strickkunst
Unsere Überzeugung und Motto ist, dass jeder, der strickt, häkelt oder in sonstiger Art und Weise etwas handarbeitet, damit auch sein persönliches Stück Handarbeitskunst schafft, unabhängig davon, ob es ein Topflappen, ein Pullover oder ein großes Wandbild ist. Als wir vor einiger Zeit auf der Suche nach einem einprägsamen Begriff für den Vertrieb der Strick- und Häkelprodukte von Birgit war, sind wir auf die englische Wortkombination "knit art" gestossen, was ins deutsche übersetzt Strickkunst bedeutet. Wir fanden, dass dies genau der passende Begriff für ihr Handarbeitsmotto ist und seitdem firmieren wir unter dem Label "KnitArt".

Spinnleidenschaft
Mit über 30 Jahren Erfahrung in den Handarbeitsbereichen Nähen, Stricken und Häkeln entdeckte Birgit Mitte des Jahres 2012 dann ihre Liebe zum Spinnen und allem was damit zu tun hat.
Das Interesse beschränkt sich hierbei nicht allein auf das Spinnen von Wolle, sondern besonders begeistert es Birgit auch, die verschiedensten Spinnradtypen sowie deren Funktion und Technik kennen zulernen.

Am liebsten würde sie alle Spinnradvarianten dieser Welt zumindest einmal probetreten...

KnitArt und Spinnräder
Da zur Herstellung eines jeden Strickkunstwerkes genau genommen als erstes zunächst die Wolle zum Faden versponnen werden muss, ist für uns auch das Spinnen von Hand ein wichtiger Beitrag zur Strickkunst. Deshalb findet man bei uns unter dem Label "KnitArt" nun alles zum Thema Spinnen und Spinnräder.